HR Software Blog

Personalbindung – Das Geld ist nicht entscheidend

| Keine Kommentare

In dem heutigen recht unsicheren Arbeitsmarkt ist es sehr wichtig die Mitarbeiter im eigenen Unternehmen zu halten. Hierbei ist nicht unbedingt das Geld entscheidend sondern vielmehr die nicht finanziellen Faktoren.

Eine Studie von Mercer, ein Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen, hat herausgefunden, dass rund ein Drittel der deutschen Arbeitnehmer ernsthaft über einen Unternehmenswechsel nachdenken. Bei den Arbeitnehmern unter 24 Jahren liegt diese Quote sogar bei fast 50 Prozent. Des Weiteren kam die Studie zu dem Schluss, dass nur die Hälfte der Befragten sich stark an das Unternehmen gebunden fühlen. Seit 2004 ist die Identifizierung mit der Firma rückläufig. Diese Ergebnisse zeigen klar und deutlich, dass Unternehmen mehr dafür tun müssen, ihre Mitarbeiter zu binden, denn sonst sind sie womöglich bald weg.

Es gibt viele Möglichkeiten für Unternehmen Arbeiter an das Unternehmen zu binden. Allerdings haben das noch nicht alle gemerkt, obwohl immer mehr Unternehmen im Budgetplan mehr Geld für Mitarbeiterbindung vorsehen. Etwa ein Drittel der Firmen geben an im nächsten Jahr mehr für die Erhaltung von Personal ausgeben werden. Allerdings glauben viele fälschlicherweise, dass eine Gehaltserhöhung die Probleme lösen wird.

Arbeitnehmern sind allerdings andere innerbetriebliche Faktoren wichtiger als die Bezahlung. Ganz oben auf der Liste stehen der Respekt und die Anerkennung der Mitarbeiter. Vielen ist auch die Balance zwischen Arbeit und Privatleben sehr wichtig. Vor allem die jungen Angestellten sehen flexible Arbeitszeiten als wichtigen Anreiz um in einem Unternehmen zu bleiben. Die Studie von Mercer zeigte das derzeit 61 Prozent der Mitarbeiter mit der ‚work-life’ Balance in ihrem Unternehmen zufrieden sind. In der Liste der wichtigsten Motivationsfaktoren kommen als nächstes die Art der Arbeit die verrichtet wird und die Umgänglichkeit der Kollegen.

Erst nach all den bereits genanten Faktoren folgt das Grundgehalt. Allerdings sollte hierbei beachtet werden, dass das Grundgehalt nur dann keine große Rolle spielt, solange der Mitarbeiter damit gut leben kann. Sollte er sich jeden Tag Gedanken machen ob er seine Familie über die Runden bringen kann, ist er eher dazu geneigt für ein höheres Gehalt das Unternehmen zu wechseln.

Aus der Studie geht eindeutig hervor, dass Unternehmen dringend mehr für die Mitarbeiterbindung tun müssen. Dabei sollten sie sich aber nicht nur auf die finanziellen Aspekte beschränken sondern auch die Unternehmenskultur stärken.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*