HR Software Blog

Gamification im Recruiting

| Keine Kommentare

Die Entwicklungen im Bereich Recruiting in der vergangen Jahren sind enorm. Das ist vor allem dem drohenden Fachkräftemangel gezollt. Ein Trend der vor sich vor allem im letzten Jahr gezeigt hat ist die Einbindung von Spielen in den Recruiting Prozess.

Vor allem junge, internet-affine Talente werden von Recruiting Spielen angezogen, da sie mit Computerspielen groß geworden sind und daher auch einen Bezug dazu haben. Das erhoffen sich zumindest die Unternehmen, die solche Spiele bereits für das Recruiting genutzt haben. Einer der Vorreiter dieses Trends ist die US Armee. Mit ihrem Spiel ‘America’s Army’ sollen Bewerber auf den mentalen Stress den ein Krieg mit sich bringt vorbereitet werden. Die Zahl der Bewerbungen bei der US Armee steigt seit der Einführung des Spiels deutlich an.

Mit solch einem Spiel können die Arbeitsabläufe und Aufgaben in einem Unternehmen spielend nachgestellt werden. Dadurch wird unter Anderem die Eignung der Bewerber für den Job getestet. Weiterhin soll dadurch die Belastbarkeit und das Wissen der Kandidaten auf die Probe gestellt werden. Solche Recruiting Spiele ermöglichen es den Unternehmen die Kandidaten schon vor einem möglichen Bewerbungsgespräch einschätzen zu können. Dadurch kann auch das Bewerbungsgespräch gezielter durchgeführt werden.

Viele Große Firmen, wie L’Oreal, Commerzbank oder Formaposte, die französische Post, arbeiten bereits mit Recruiting Games. Auch die Lufthansa setzt auf diese Methode. Bei dem Spiel der Lufthansa kann der Bewerber verschiedene Bereiche des Unternehmens durchlaufen um die richtige Wahl bei der Ausbildung zu treffen.

Durch die Recruiting Games erhoffen sich Unternehmen den Job gezielt und exakt darzustellen, damit die Erwartungen nicht enttäuscht werden. Oftmals gehen Bewerber mit sehr hohen Erwartungen in den Job, werden dann enttäuscht und brechen die Ausbildung oder den Job nach kurzer Zeit ab. Es wird erwartet, dass bis 2014 ein großer Teil der Top-2000 Firmen Computerspiele im Recruiting Prozess einsetzen wird.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*