HR Software Blog

HR Blogposts der Woche 30/2012

| Keine Kommentare

Letzte Woche haben wir Pause gemacht, aber diese Woche präsentieren wir wieder die besten und interessantesten Blogbeiträge aus dem HR Bereich.

Business Casual
In vielen Unternehmen gibt es bestimmte Richtlinien wie man gekleidet sein sollte, auch Dresscode genannt. Allerdings sind die Begriffe wie Semi-formal oder Business Casual nicht wirklich eindeutig oder hilfreich. Bei der Computer Woche gibt es Tipps zu den verschiedenen Dresscodes.

Coworking Space
Mit einem Coworking Space ist eine geteiltes Büro gemeint, in dem verschiedene kleine Firmen oder Freiberufler sitzen. Vor allem Freiberufler können von der Arbeit in solch einem geteilten Büro enorm profitieren. Was genau die Attraktion ausmacht erfahren sie von der Karrierebibel.

Jobinterview Tipps
Es ist enorm schwierig sich als Bewerber gezielt und effektiv auf Bewerbungsgespräche vorzubereiten. Es gibt viele Tipps online, welche Fragen gestellt werden könnten. Diese sind aber alle sehr generell gehalten. Auf Jobinterview.at berichten Bewerber über ihre Erfahrungen mit bestimmten Arbeitgebern und genau welche Fragen gestellt wurden.

Assessment Center
Immer mehr Unternehmen setzen Assessment Center für das Recruiting ein. Allerdings verlieren diese immer mehr an Effektivität, da es fast nur noch auf die Schauspielkunst der Bewerber ankommt. Eine Einschätzung zum Nutzen vom Assessment Centern gibt es von Zeit Online.

Bring-your-own-device
BYOD (“Bring-your-own-device”) wird derzeit heiß diskutiert. Dabei geht es darum, ob Mitarbeiter ihre eigenen Geräte mit auf Arbeit bringen dürfen und in wie fern Sie die Wahl des Arbeitgebers von dieser Option abhängig machen. Einen interessanten Bericht und eine Infografik dazu gibt es bei Silicon.

Recruiting für die Olympischen Spiele
Heute Abend beginnen die olympischen Spiele. Es dürfen von jedem Land nur ausgewählte Athleten teilnehmen. Die Auswahl erfolgt meist basierend auf den Leistungen kurz vor dem Beginn der Spiele. ERE analysiert wie diese Methoden der Olympia Mannschaften auch in Unternehmen erfolgreich angewandt werden können. [ENG]

Anonyme Bewerbungen
Vor allem in den USA sind die anonymisierten Bewerbungen bereits gang und gäbe und auch hierzulande haben vor kurzen die ersten Unternehmen ein anonymisiertes Bewerbungsverfahren getestet. Weitere interessante Informationen zum Thema gibt es auf dem Karriere Blog.

Passive Bewerbung durch das LinkedIn Profil
Viele deutsche Unternehmen bevorzugen noch Xing zu LinkedIn, allerdings steigt die Zahl derer, die auch auf LinkedIn aktiv nach Bewerbern suchen, stetig an. Daher sollten Bewerber unbedingt ein Profil erstellen und dieses auch befüllen und aktiv nutzen. Wie das geht und welche Vorteile daraus entstehen verrät die Karrierebibel.

Employer Branding Case Study
Employer Branding ist enorm wichtig, das sollten mittlerweile alle wissen. Unternehmen müssen alles dafür tun, sich die Gunst der Bewerber zu erarbeiten um an die besten Talente zu kommen. Wie wichtig Employer Branding ist zeigt ein Fallbeispiel auf dem HR Bartender Blog. [ENG]

Massenentlassung im Arbeitsrecht
Wenn ein Arbeitgeber Pleite geht und Insolvenz anmelden muss, bedeutet das für die meisten Mitarbeiter, dass Sie demnächst ohne Job sein werden. Massenentlassungen sind in diesen Fällen meist unvermeidlich. Allerdings gibt es auch einige rechtliche Grundlagen die zu beachtet sind. Welche das sind, erfahren Sie auf Computer Woche.

Perfekter Facebook Status Update
Viele Unternehmen sind bereits auf Facebook aktiv und haben auch schon eigene Seite, einige von Ihnen bereits auch schon eigene Karriere-Seiten. Allerdings fällt die Qualität der Beiträge nicht immer positiv aus. Auf Personalmarketing 2 Null wird eine Infografik vorgestellt, die zeigt wie der perfekte Status Update aussehen sollte.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*