HR Software Blog

HR Blogposts der Woche 17/2012

| Keine Kommentare

Das Wochenende steht mal wieder vor der Tür und das bedeutet wir präsentieren euch wieder die besten und interessantesten Blog Beiträge der vergangenen Woche aus dem HR Bereich.

Anonyme Bewerbungen – Case Studies
In Deutschland haben einig Unternehmen an einer Studie Teilgenommen, bei der eine Stelle zu besetzen war, aber es nur anonyme Bewerbungen gab. Bewerber haben sich ohne Namen, Bild, Nationalität und Alter beworben. Die Teilnehmenden Unternehmen haben nun resumiert wie die Studie verlaufen ist. Mehr dazu bei Haufe Personal.

Außergewöhnliche Chefs
Es gibt Chefs die sind nur Durchschnitt und es gibt Chefs sie sind außergewöhnlich. Das macht sich vor allem in dem unterschiedlichen fundamentalen Verständniss des Unternehmens und den internen Abläufen bemerkbar. Laut Inc gibt es acht Kern Glauben die außergewöhnliche Chefs von anderen Chefs abgrenzen. [ENG]

Massenentlassung per E-Mail
Seine Mitarbeiter per E-Mail zu entlassen ist so oder so schon nicht die feine englische Art, aber Aviva hat jetzt gleich versehentlich alle seine Mitarbeiter mit einer E-Mail entlassen. Die E-Mail sollte nur an einen Mitarbeiter gehe, wurde aber an alle versandt. Die genaueren Hintergründe gibt es bei Golem.

Recruiting mit Instagram
Nachdem die letzten Wochen immer mehr über Pinterest und die Potenziale dieses Netzwerkes im Recruiting Bereich berichtet wurde, taucht nun auch Instagram auf. Mit Instagram kann man photos mit diversen Filtern bearbeiten und mit seinen Freunden teilen. Wie man das dann zum Recruiting nutzen kann, erfahren Sie in der Recruiters Lounge. [ENG]

E-Assessment
Viele Unternehmen führen ein Assessment immer Vorort im Unternehmen aus. Allerdings wird auch die Nutzung von Online Assessment bei Firmen immer beliebter, nur haben diese die Befürchtung, dass sie damit die Bewerber vergraulen. Noch mehr Informationen zum online Assessment gibt es auf dem Recruitainment Blog.

Sich auf die Jagd nach Talenten vorbereiten
Schon länger ist bekannt, dass Unternehmen in nächster Zeit ein Fachkräftemangel bevorsteht. Wenn man sich aber darauf einstellt und Vorbereitungen trifft, kann man den Effekt auf die eigene Firma verringern. ERE zeigt vier Strategien auf, wie man bei der Jagd nach neuen Kunden bestehen kann. [ENG]

Neues Recruiting Tool
Mit Somewhere gibt es ein neues Tool,  das die ganzen Recruiting Prozesse vereinfachen soll, indem es Stellenbeschreibungen und Lebensläufe weg nimmt. Damit entsteht quasi ein großer Pool an Talente, in dem Firmen nach passenden Leute suchen kann, ohne direkt Bedarf zu haben. Wie das genau funktionier, erfahren sie in einem Interview auf Gründerszene.

Eine eigene Firma gründen
Es gibt viel zu beachten wenn man eine eigene Firma gründen will. Man sollte sich vorher genau informieren und sich mit Gründern zusammen setzen und sich Tipps holen. Auf Under 30 CEO bekommen Sie einige wichtige Hinweise, was Sie bei der Gründung so alles beachten müssen. [ENG]

Facebook Jobbörsen App
Jobstriker ist eine neue Facebook App die sich spielend in die eigene Facebook Seite integrieren lässt. Sie können das Design ihrem Unternehmen anpassen und sogar Multimedia Elemente integrieren.  Wie das genau funktionier und einige Beispiele finden Sie auf dem Wollmilchsau Blog.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*