HR Software Blog

Blogposts der Woche – KW 42

| Keine Kommentare

Das Wochenende naht und es ist wieder an der Zeit die besten und interessantesten HR Blog Beiträge der Woche zu küren und hier zusammenzufassen.

Social Media im Personalmarketing
Im ersten Beitrag dieser Woche geht es um die Benutzung von Social Media im Bereich des Personalmarketings. Es wird argumentiert, dass es für Unternehmen enorm wichtig ist, bei der Personalverwaltung auf Social Media zu setzen. Aber es sollte überlegt sein und nicht überstürzt. Es werden auch einige Beispiele aufgeführt, wo die Durchführung ohne Plan gemacht wurde. Mehr gibt es auf Personalmarketing2null.

KMU mit guter Fachkräftsicherung
In diesem Beitrag von Haufe wird die Qualität des Personalmanagements in Klein- und Mittelständischen Unternehmen analysiert. Ein Augenmerk wird vor allem auf die Bezahlung von Personal, familienbewusste Personalpolitik und Personalentwicklung gelegt.

Sechs Fehler beim Onboarding
Onboarding is ein wichtiger Bestandteil beim Personalmanagement. Mitarbeiter müssen gut in den neuen Job eingeführt werden. Dieser Beitrag fasst die sechs häufigsten Fehler beim Onboarding zusammen und wie solche Fehler zum Verlust von Fachkräften führen können. Mehr dazu gibt es bei ERE. [ENG]

Personaler informieren sich vermehrt im Internet über Bewerber
Es ist ja schon länger bekannt, dass man darauf achten sollte welche Dinge man über sich im Netz verbreitet. Der Artikel von Heise online beruft sich auf eine Studie nach welcher die Zahlen der Personaler die sich im Internet über Bewerber informieren wieder angestiegen ist und nun bei 52 Prozent liegt. Weiterhin werden verschiedene Informationskanäle dargestellt.

Facebook bei Recruitern beliebter als LinkedIn
Eine interessante Studie fand heraus, dass Recruiter lieber über Facebook als LinkedIn mit Bewerbern in Kontakt treten, während Bewerber LinkedIn bevorzugen. Der Artikel von Mashable fasst die wichtigsten Gründe zusammen, weshalb Recruiter lieber Facebook  nutzen. [ENG]

Die Fehler bei Excel Systemen
Viele Unternehmen arbeiten im Personalmanagementbereich leider immer noch mit Excel listen. Mit solchen Listen kann ganz schlecht dargestellt werden, welche Mitarbeiter im Urlaub sind oder wieviel Überstunden die Arbeitnehmer bereits angesammelt haben. Weitere Informationen dazu bietet die Computer Woche.

Fehlende HR Strategien gegen Talentmangel
Die Boston Consulting Group hat eine Studie durchgeführt die herausgefunden hat, dass viele Unternehmen keine strategischen Talentmanagementstrategien haben.  Es sind vor allem Defizite in der internen Talent Entwicklung und das Halten von Talenten. Außerdem sind viele Unternehmen noch nicht auf den “Social Wagon” aufgesprungen obwohl sie Social Media für die Zukunft als extrem wichtig einschätzen. [ENG]

Diskriminierende Absagen
In Deutschland gibt es seit 2006 das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) nach dem alle Bewerber gleich behandelt werden müssen. Daher ist es enorm wichtig bei Absagen an den Bewerber Vorsicht walten zu lassen, um nicht in eine Schadensersatzklage zu geraten. Zeit online gibt einige Ratschläge wie solche Situationen vermieden werden können.

Rekrutierungskanäle
Haufe stellt in ihrem Beitrag ein Studie vor, welche die wichtigsten Recruitingkanäle aufzeigt. Es werden die Zahlen von firmeneigenen Job-Webseiten, online Jobbörsen, Headhuntern, Business- und sozialen Netzwerken und Messen analysiert.

Facebook Ads für Recruiting nutzen
Wir kennen ja alle die Ads bei Facebook und viele von uns werden vielleicht noch nie darauf geklickt haben. Dennoch fand nun eine Studie heraus, dass die Klickrate vom letzten Quartal um 18,5 % gestiegen ist. Im Klartext bedeutet das, dass es für Unternehmen durchaus Sinn macht in Zukunft auch mit Hilfe solcher Ads auf offene Stellen aufmerksam zu machen. Mehr dazu bei Prospective.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*