HR Software Blog

HR Blogposts der Woche 6/2012

| Keine Kommentare

Es ist wieder Freitag und das heißt es wird Zeit wieder die besten und interessantesten Blogbeiträge der Woche vorzustellen.

Selbstüberschätzung Gift für High Potentials
High-potentials sind in Deutschland sehr beliebt und werden deshalb auch sehr gezielt von Unternehmen angesprochen. Allerdings werden viele von diesem Bewerbern am Ende doch nicht eingestellt da ihnen die nötigen ‚soft Skills’ fehlen und daher scheitern sie. Mehr dazu gibt es bei Haufe Personal.

Serious Games zur Stärkung der Arbeitgebermarke
Serious Games sollen in erster Linie Information und Bildung vermitteln aber gleichzeitig dennoch unterhaltend sein. Solche spiele können aber auch der Stärkung der Arbeitgebermarke dienen. Dadurch das sich Spieler sehr intensive mit einem Thema oder einer Organisation befassen identifizieren sie sich damit. Mehr dazu auf Recruitainment.

Lebensläufe Werden Unbeliebter
In America setzten Firmen vermehrt auf alternativen zu dem klassischen Lebenslauf. Diese geben laut einem Artikel im Wall Street Journal keine tieferen Einblicke in die Kandidaten. Firmen setzten viel mehr auf die Profile der Kandidaten in sozialen Netzwerken oder auf Bewerbungsvideos. [ENG]

Arbeitgebermarke immer im Auge behalten
Die Arbeitgebermarke wird bei Bewerbern immer wichtiger, daher müssen Unternehmen immer darauf achten wie sie sich nach außen präsentieren. Nur mit einer guten Marke können sich Firmen von anderen absetzten und so Mitarbeiter binden und neue Talente anlocken. Weitere Tipps dazu gibt es auf dem karriereblog.

Mitarbeiterbindung durch Anreize
Anreize, sowohl finanzieller auch als nicht-finanzieller Natur, sind sehr wichtig für die Mitarbeiterbindung. Bei den Maßnahmen  die Chefs zur Bindung von Mitarbeitern nutzen stehen Weiterbildungsmaßnahmen ganz oben auf der Liste, gefolgt von flexiblen Arbeitszeiten. Was sonst noch wichtig ist finden sie auf About. [ENG]

Social Media Strategie im Unternehmen
Viele Unternehmen sehen ein, dass es sich lohnt sich in sozialen Netzwerken zu platzieren. Allerdings muss man die eigenen Mitarbeiter erst einmal dazu bringen mitzuziehen. Tipps wie man diese am besten dazu motiviert können Sie auf Wollmilchsau nachlesen.

Demographischer Wandel im Weiterbildungsmarkt
Viele Unternehmen hat der demographische Wandel bereits erreicht und viele haben schon Maßnahmen eingeführt diesem entgegenzuwirken. Nun sind auch die Anbieter von Weiterbildungsmaßnahmen diesem Trend ausgesetzt und viele bieten nun auch gezielt Maßnahmen für ältere Arbeitnehmer an. Mehr zu dem Thema gibt es bei Haufe Personal.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*